Loading...
Das Prinzip 2018-03-05T10:14:35+00:00

1

Der Anfang des WECYCLED-Kreislaufs: Reste aus Baumwollgarnen und -geweben.

In Webereien und Konfektionsbetrieben wandern täglich beste Baumwollgewebe und -garne in den Müll: Denn beim Weben bleibt aus technischen Gründen immer ein Teil des Garns auf der Spule zurück, und beim Zuschnitt bleibt oft sehr viel Gewebe übrig. Bislang wird dieses tadellose Material einfach ungenutzt entsorgt. (Und das kostet sogar noch Geld.)

Wir Velener stellen bei unseren Partnerbetrieben Sammelboxen auf – und holen die unbenutzten Reste ab. (Das kostet übrigens nichts.)

2

Unsere gehandicapten Kollegen und Kolleginnen trennen das Garn von der Spule.

WECYCLED schafft Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap: In Behindertenwerkstätten unserer Region trennen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Garn von der Pappspule – beide Rohstoffe sind wieder sortenrein. Die Pappe wandert natürlich ins Papier-Recycling, und die Garnreste zu uns in die Velener Textilwerke.

Und unsere Kolleginnen und Kollegen? Die wandern abends zufrieden nach Hause.

3

Dann werden die Garne und Gewebe wieder zu Einzelfasern aufgelöst.

Beim Spinnen werden einzelne Baumwollfasern so ineinander verdreht, dass sie sich zu einem Garn verbinden. Weil unsere Baumwollreste schon gesponnen oder sogar gewebt waren, müssen also erstmal wieder Fasern daraus werden, damit wir sie zu neuem Garn verarbeiten können.

Diese „Rückverwandlung“ der verarbeiteten Baumwolle zu Einzelfasern geschieht mit rein mechanischen Verfahren, ohne Einsatz von Chemikalien oder Ähnlichem.

4

Die Fasern mischen wir mit Rohbaumwolle aus verantwortungsvollem Einkauf.

Die WECYCLED-Fasern sind ziemlich kurz und deshalb schwerer zu verarbeiten: Auf der Spinnmaschine würden sie schnell reißen. Deshalb mischen wir sie mit frischer Rohbaumwolle. Ob GOTS-Bio oder konventionell: Wir kaufen ausschließlich besonders langfaserige Baumwolle bester Qualität – von Farmern, die wir seit Jahren kennen.

Für die Arbeitsbedingungen verbürgen wir uns: Es ist uns wichtig, dass alle in der Produktionskette von ihrer Arbeit leben können.

5

Und jetzt kommt der Teil, den nur wir Velener können ;-)

In über 80 Jahren textiler Tradition haben wir uns spezialisiert auf besonders hochwertige und reißfeste Garne. Heute sind wir bekannt dafür, dass wir mit vielen Tests und speziellen Verfahren für jeden textilen Zweck die optimale Baumwollmischung entwickeln. Egal, was daraus werden soll – Bettwäsche, Kuschelfrottier, Berufskleidung oder Mode – für unsere WECYCLED-Garne garantieren wir immer perfekte Qualität, Top-Verhalten auf der Webmaschine und hohe Reißfestigkeit.

Denn wir Velener, wir können das.

6

Und da ist es: WECYCLED-Garn – bereit für alles, was die Welt ein bisschen kuschliger macht.

Säuberlich auf Spulen gewickelt, liefern wir die frischen WECYCLED-Garne wieder an unsere Partner. Und die machen daraus, was sie besonders gut können: Kuschelware bester Qualität, made in Germany.

Mit Köpfchen und Mehrwert für alle – aber ohne Ressourcenverschwendung und Reste.