Loading...
FAQ 2018-03-23T14:05:55+00:00

FAQ

Fragen Sie sich vielleicht:

Muss ich bei der Pflege meiner WECYCLED-Textilien etwas Besonderes beachten? 2018-02-26T22:16:19+00:00

Nein. Als Produzenten von WECYCLED gewährleisten wir die optimale Qualität unserer Garne für den jeweiligen Einsatzzweck. Das Wasch- und Pflegeverhalten von WECYCLED-Textilien ist genauso, wie Sie es von anderen hochwertigen Textilien kennen. Behandeln Sie sie gemäß den Vorgaben auf dem Pflege-Etikett, macht Ihnen Ihre WECYCLED-Textilie also lange Freude.

Woher stammt die Rohbaumwolle, die WECYCLED-Fasern beigemischt wird? 2018-02-26T22:32:47+00:00

Im Schwerpunkt beziehen wir unsere Pflückbaumwolle von Betrieben in Westafrika und Zentralasien. Es handelt sich durchweg um Farmen, die wir persönlich kennen und die seit vielen Jahren unsere Partner sind. Wir achten auf faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen, und selbstverständlich wird ohne Kinderarbeit erzeugt.

Wie langlebig sind WECYCLED-Textilien ? 2018-02-26T22:34:01+00:00

Gute Weiterverarbeitung und den Vorgaben entsprechende Pflege vorausgesetzt, sind Textilien aus WECYCLED-Baumwolle von ebenso guter Qualität, wie Sie es von anderen hochwertigen Textilien gewohnt sind. Wir entwickeln in enger Zusammenarbeit mit den weiterverarbeitenden Textilbetrieben die optimale Mischung für den jeweiligen Einsatzzweck und sichern im Vorfeld der Produktion die Qualität mit entsprechenden Tests ab.

Wird WECYCLED aus benutztem Material gemacht? 2018-02-26T22:28:54+00:00

Nein. Bei den Garnen und Geweben, die WECYCLED werden, handelt es sich um Reste, die in Weberei und Zuschnitt anfallen: ungenutzte, saubere Baumwolle, die bislang ausschließlich aus technischen Gründen entsorgt wurde. Für WECYCLED-Garne werden keine getragenen Kleidungsstücke verwendet.

Wie viel Rohstoffe bzw. Ressourcen spart WECYCLED? 2018-02-28T10:39:03+00:00

Die Quote hängt von verschiedenen Faktoren ab, die bereits in den Anbauländern beginnen: So muss in sehr trockenen Gegenden mehr Wasser für den Baumwoll-Anbau eingesetzt werden als in solchen mit feuchterem Klima. Wie viel Garn bei der Produktion auf der Spule bleibt, hängt z.B. vom Entwicklungsstand der eingesetzten Maschinen ab. Und die Menge der Gewebe-Reste beim Zuschnitt hat viel mit der Form des späteren Textils zu tun: Bei Zuschnitten für T-Shirts bleibt mehr übrig als bei solchen für Bettwäsche. Unterm Strich ermöglicht es WECYCLED, vom Rohstoff Baumwolle bis zu 15 % mehr tatsächlich zu nutzen. Das bedeutet zugleich, dass beim Anbau bis zu 15 % weniger Wasser und Fläche verschwendet werden. Und für den Energieverbrauch (etwa auf den Transportwegen) gilt dasselbe. Mit seiner No-Waste-Philosophie ist WECYCLED also ein Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Kann ich eigene Kleidung abgeben, damit sie WECYCLED wird? 2018-02-26T22:08:01+00:00

Nein. WECYCLED werden derzeit ausschließlich ungenutzte Produktionsreste aus Textilbetrieben in Deutschland, die sich als Partner an diesem System beteiligen.

Haben alle WECYCLED-Garne GOTS-Biostandard? 2018-02-26T22:32:06+00:00

Am liebsten, ja. Letztendlich liegt es jedoch an den Vorgaben unserer Partner aus der Textilindustrie, ob für ihr spezifisches WECYCLED-Garn konventionelle oder Bio-Baumwolle eingesetzt wird. Für WECYCLED-Garne in GOTS-Bio-Qualität kommen selbstverständlich auch nur Baumwollreste aus zertifizierter Bio-Baumwolle zum Einsatz.